Fortbildungsveranstaltung
„Büromanager(in) Planungsbüro“

Prozesse effektiv steuern – Projekte erfolgreich koordinieren -
mit zeitgemäßer Organisation besser Geld verdienen

26. bis 30. September 2016 in Köln
27. - 31. März 2017 in Köln


Sehr geehrte Damen und Herren,

spürbare Entlastung für den Chef, konkrete Strategien für die verwaltungstechnische und wirtschaftliche Bürosteuerung, Konzepte für eine passgenaue Kommunikation nach innen und nach außen – im Saldo einen Quantensprung in der Büroentwicklung. Diesen Nutzen verspricht Ihnen dieses vollkommen neue Fortbildungsangebot zum Büromanager/in Planungsbüro, das das IWW-Institut zusammen mit Diplom-Ingenieur und zertifizierten Coach Edgar Haupt entwickelt hat. Dass das Lehrgangskonzept den Nerv der planenden Berufe trifft und Ihnen im Alltag enorme Produktivitätssprünge ermöglicht, belegen die Erfahrungen aus den ersten vier Veranstaltungen in den Jahren 2014 und 2015 (lesen Sie dazu auch die Rubrik „Rückblick“).

Leitlinie Projektabwicklung – ganzheitliches Management von der Akquise bis zum Archiv
Der Anstoß, dieses Fortbildungsangebot zu konzipieren, kam aus der Praxis und den neuen Herausforderungen, die Planungsbüros bewältigen müssen. Früher hatte ein Büro eine Sekretärin – die rechte Hand des Chefs. Sie kümmerte sich um die Schreibarbeit, das Telefon und die Organisation der Buchhaltung. Heute reicht das nicht mehr. Personalwesen, Controlling, Finanzplanung, Rechnungswesen, Vertragsgestaltung, Qualitätsmanagement, IT-Betreuung, Marketing, VOF-Verfahren, Kundenpflege, Terminmanagement, Archiv, Infrastruktur und der tägliche Betrieb. Das Aufgabengebiet „Verwaltung“ hat ganz neue Dimension bekommen - in kleinen und großen Büros.

Büroführung braucht also ein umfassendes Management. Und zwar eines, das Planer und Inhaber soweit wie möglich von Verwaltungsaufgaben befreien. Die Grundlage dafür erhalten Sie in dieser fünftägigen Intensiv-Fortbildung. Sie ist sowohl für Neu- und Quereinsteiger als auch für Fortgeschrittene geeignet.

Qualifizierung und Strategieentwicklung Hand in Hand – aus der Praxis für die Praxis
Sie ist genau auf den Bedarf im Planungsbüro abgestimmt. Das heißt: Das Lernen (vier Module an vier Tagen) geht unmittelbar mit dem Training des Erlernten einher und mündet in die Erstellung eines büroeigenen Maßnahmenplans (Tag 5). Theorie und Praxis sind also unmittelbar miteinander verknüpft. Am Ende der Veranstaltung verfügt der oder die Mitarbeiter(in) über ein konkretes Konzept, wie das Büromanagement den Büroinhaber optimal unterstützt und vor allem entlastet.

Im kleinen Kreis mit 5 Experten lernen und trainieren – für jeden das passende Konzept
Die Teilnehmerzahl ist auf zwölf begrenzt. Das gewährleistet eine optimale Arbeitsatmosphäre, ermöglicht einen intensiven Erfahrungsaustausch und sichert das Eingehen auf jeden Einzelnen und die konkreten Bürobedürfnisse und -erfordernisse.

Überzeugen Sie sich selbst, wie Ihre Mitarbeiter und Ihr Büro von der Fortbildung profitieren. Werfen Sie doch gleich einmal einen Blick in das Programm und diskutieren Sie es mit den Mitarbeitern, die Sie im Auge haben. Reservieren Sie schnell Ihren Teilnehmerplatz. Ich verspreche Ihnen. Das Geld ist gut investiert. Ich freue mich darauf, einen Mitarbeiter Ihres Büros in Köln begrüßen zu dürfen!

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jürgen Böhm
Geschäftsführer

Webinar-Aufzeichnung
Haben Sie Fragen? 

Inhaltliche Fragen:
Edgar Haupt Edgar Haupt
Tel. 0221/6060-593
E-Mail:
info@aufbau.biz

Anmeldung und Organisation:
Anja Ott Anja Ott
Tel. 0211/616812-12
E-Mail:
ott@iww.de

Teilnehmerkreis

Teilnehmerkreis


Melden Sie sich an

Anmelden
Weiterempfehlen